Medizinische Universität Graz - Research portal

Logo MUG Resarch Portal

Selected Publication:

Schader, M.
Strategien und Interventionen zur PatientInnenbeteiligung an der Implementierung von Forschungsergebnissen – eine Literaturübersichtsarbeit
Masterstudium; Gesundheits- und Pflegewissenschaft; [ Masterarbeit ] Graz Medical University; 2015. pp. [OPEN ACCESS]
FullText

 

Authors Med Uni Graz:
Advisor:
Breimaier Helga Elisabeth
Lohrmann Christa
Altmetrics:

Abstract:
Hintergrund: Entscheidungen im klinischen Kontext sollten auf Grundlage von Forschungserkenntnissen, klinischer Expertise sowie der Berücksichtigung von PatientInnenpräferenzen und Werten getroffen werden. Die Realität zeigt jedoch, dass bereits die Übertragung von Forschungsergebnissen in die Praxis häufig fehlschlägt und es eine Schwierigkeit darstellt, Forschungsergebnisse (Leitlinien, systematische Übersichtsarbeiten, Entscheidungshilfen etc.) mit den Werten und Präferenzen der PatientInnen in Einklang zu bringen. Um dem entgegenzuwirken sollen PatientInnen am Implementierungsprozess (Entwicklung, Durchführung und Evaluation) der Forschungsergebnisse beteiligt werden, um die Anwendbarkeit der Forschungsergebnisse in der Praxis und die Versorgung der PatientInnen zu verbessern. Zielsetzung: Die vorliegende Literaturübersichtsarbeit zielt darauf ab, effektive Strategien und Interventionen aus internationalen Forschungsarbeiten zu identifizieren, die PatientInnen am Implementierungsprozess von Forschungsergebnissen in die (pflegerische) Praxis beteiligen. Methode: Relevante Forschungsarbeiten wurden mittels systematischer Literaturrecherche in einschlägigen Datenbanken, Internetrecherche und Durchsicht von Referenzlisten relevanter Studien identifiziert, kritisch bewertet sowie die Daten daraus extrahiert. Ergebnisse: Zwölf Forschungsarbeiten (5 qualitative, 4 qualitativ-quantitative, 2 quantitative, 1 systematische Übersichtsarbeit) wurden zur weiteren Datenextraktion eingeschlossen. Es konnten verschiedenste Strategien und Interventionen zur PatientInnenbeteiligung in den Forschungsarbeiten identifiziert werden. In nur einer Forschungsarbeit wurden Angaben zur Effektivität der eingesetzten Strategien und Interventionen gemacht. Schlussfolgerung: Die vorliegende Übersichtsarbeit identifiziert Strategien und Interventionen zur PatientInnenbeteiligung an Forschungsimplementierungsprozessen aus internationalen Forschungsarbeiten. Weitere Forschungsarbeiten sind notwendig, um den Effekt von PatientInnenbeteiligung und einzelner Strategien im Rahmen von Implementierungsprozessen auf die Verbesserung der Anwendung von Forschungsergebnissen in der Praxis sowie der Gesundheit und Lebensqualität der PatientInnen zu erforschen.

© Meduni GrazImprint