Medizinische Universität Graz Austria/Österreich - Forschungsportal - Medical University of Graz

Logo MUG-Forschungsportal

Gewählte Publikation:

SHR Neuro Krebs Kardio Lipid

Kreuter, A; Krieg, T; Worm, M; Wenzel, J; Moinzadeh, P; Kuhn, A; Aberer, E; Scharffetter-Kochanek, K; Horneff, G; Reil, E; Weberschock, T; Hunzelmann, N.
Deutsche Leitlinie zur Diagnostik und Therapie der zirkumskripten Sklerodermie.
J Dtsch Dermatol Ges. 2016; 14(2): e1-e19-e1-e19. [OPEN ACCESS]
Web of Science PubMed FullText FullText_MUG

 

Autor/innen der Med Uni Graz:
Aberer Elisabeth
Altmetrics:

Dimensions Citations:

Plum Analytics:
Abstract:
Bei der zirkumskripten Sklerodermie handelt es sich um eine heterogene Gruppe von sklerotischen Erkrankungen der Haut mit je nach Subtyp, Schweregrad und Lokalisation möglicher Beteiligung von hautnahen Strukturen wie Fettgewebe, Muskulatur, Gelenke und Knochen. Dies ist eine Aktualisierung der bereits bestehenden deutschen Leitlinie der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Wissenschaften) mit dem Klassifizierungsgrad S2k. Die Leitlinie gibt einen Überblick zur Definition, Epidemiologie, Klassifikation, Pathogenese, Labordiagnostik, Histopathologie sowie klinischen Scores und apparativen Diagnostik der zirkumskripten Sklerodermie. Des Weiteren erfolgen konsensbasierte Empfehlungen zum Management der zirkumskripten Sklerodermie in Abhängigkeit vom klinischen Subtyp. Die Behandlungsempfehlungen sind in einem Therapiealgorithmus dargestellt. Eine finanzielle Unterstützung zur Erstellung der Leitlinie durch die pharmazeutische Industrie erfolgte nicht. Die Leitlinie ist bis Juli 2019 gültig. © 2016 The Authors | Journal compilation © Blackwell Verlag GmbH, Berlin.

© Meduni Graz Impressum