Medizinische Universität Graz Austria/Österreich - Forschungsportal - Medical University of Graz

Logo MUG-Forschungsportal

Gewählte Publikation:

Osmancevic, S.
Aufrechterhaltung und Verbesserung der körperlichen Mobilität bei PflegeheimbewohnerInnen
Masterstudium; Gesundheits- und Pflegewissenschaft; [ Masterarbeit ] Graz Medical University; 2016. pp. [OPEN ACCESS]
FullText

 

Autor/innen der Med Uni Graz:
BetreuerInnen:
Lohrmann Christa
Schoberer Daniela
Altmetrics:

Abstract:
Einleitung: Die Mehrheit der PflegeheimbewohnerInnen sind in ihrer Mobilität beeinträchtigt. Folgen dieser Beeinträchtigung sind schwerwiegend und können zu verminderten Kraft- und Gleichgewichtsvermögen sowie einer zunehmenden Bewegungsunsicherheit führen, was wiederrum zum Sturzrisiko und chronisch degenerativen Erkrankungen führt. Die Betroffenen stehen vor der Herausforderung ihre Bewegungsfähigkeiten, trotz verschwindender Kraft, bestmöglich zu erhalten. Ziel dieser systematischen Literaturübersicht ist es, Maßnahmen zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Mobilität bei PflegeheimbewohnerInnen zu identifizieren und deren Effektivität aufzuzeigen. Methode: Zur Beantwortung der Forschungsfragen wurde eine systematische Literaturrecherche in den Datenbanken PubMed, Cinahl, Cochrane Central Register of Controlled Trials, Cochrane Database of Systematic Reviews, Embase 1996-2015 und Pedro sowie eine Handsuche in verschiedenen Suchmaschinen und Referenzlisten durchgeführt. Die Recherche beschränkte sich auf die deutsch- und englischsprachigen Studien, die in den letzten zehn Jahren publiziert wurden. Die eingeschlossenen Studien wurden von zwei unabhängigen Reviewerinnen kritisch bewertet. Ergebnisse: Insgesamt wurden 17 Studien in dieser systematischen Literaturübersicht eingeschlossen. Zur Erfassung der Effektivität verschiedener Maßnahmen wurden 13 randomisiert kontrollierte Studien herangezogen. In sieben RCTs konnte die Mobilität der PflegeheimbewohnerInnen signifikant verbessert werden. In drei RCTs konnten positive Effekte einer Gruppenübung nachgewiesen werden. Das individuelle Training konnte in vier RCTs eine signifikante Verbesserung bezüglich Mobilität bei PflegeheimbewohnerInnen erzielen. Diskussion: In dieser systematischen Literaturübersicht wird die Effektivität verschiedener Maßnahmen zur Aufrechterhaltung und Verbesserung der Mobilität bei PflegeheimbewohnerInnen aufgezeigt. Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Erhebungsparameter, Messinstrumente oder Messzeitpunkte, ist eine Vergleichbarkeit der eingeschlossenen Studien kaum möglich. Es Bedarf an weiterer Forschung mit speziellem Fokus auf mobilitätsfördernden und -erhaltenden Maßnahmen bei PflegeheimbewohnerInnen.

© Meduni Graz Impressum