Medizinische Universität Graz Austria/Österreich - Forschungsportal - Medical University of Graz

Logo MUG-Forschungsportal
ao.Univ.-Prof.in Dr.in med.univ. Andrea Frudinger
Klinische Abteilung für Gynäkologie
Forschungseinheitsleiter/in
Forschungseinheit für anale Inkontinenz aufgrund geburtshilflich-gynäkologischer Ursachen
Email: andrea.frudinger(at)medunigraz.at
Tel: +43/316/ 385-14928
Medonline-Visitenkarte

Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation

Wissenschaftliche Fachkenntnisse

Laufbahn

2015 -2016 Honorary Appointment University College Hospital London, Colorectal Surgery
2014 Approbation Deutschland
2013 -2016 Zellimplantation aus Skelettmuskulatur zur Behandlung von Stuhlinkontinenz: eine multizentrische, randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte klinische Parallelgruppenstudie zur Dosisfindung - Phase II b Internationale Studienkoordinatorin, Studiencode: IC-01-02-02-007
2011 -2012 Implantation von autologen Muskelzellen in der Behandlung der Stuhlinkontinenz: eine single-center explorative klinische Studie an 40 Patienten - Principal Investigator, Studiencode: IC-01-02-02-008
2007 -2008 Autologe Myoblasten in der Therapie analer Inkontinenz aufgrund geburtstraumatischer Analsphincterdefekte. Monozentrische offene klinische Prüfung - Principal Investigator
2007 Leiterin der Forschungseinheit für anale Inkontinenz
2004 -2004 Gastprofessur "The Texas A& M University System Health Science Center" Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe, Female Pelvic Medicine and Reconstructive Surgery, Scott & White Clinic and Hospital, Prof. Bob L. Shull, M.D.
1995 -1996 Forschungsstipendium des BM für Wissenschaft, Forschung und Kunst f. wissenschaftl. Arbeiten im Ausland. Projekttitel: "Pelvic Floor Anatomy"
1995 -1996 Forschungstätigkeit und klin. Mitarbeit am St. Mark's Hospital London, UK (Registrierung GMC #95-1829) Abteilung für gastrointestinale Physiologie (Prof. Michael Kamm) und Abteilung für gastrointestinale Radiologie (Prof. Clive Bartram)

Auszeichnungen

2012 Deutscher Wissenschaftspreis der AGUB
2006 Forschungs-Förderpreis der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und rekonstruktive Beckenbodenchirurgie
2001 Preis der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin
1997 Preis der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2011 -2018 Kommission zur Erstellung der Leitlinien zur Versorgung von Dammrissen 3. und 4. Grades
Leitlinienerarbeitung
2011 -2018 BK-Development Board
Entwicklerin
2009 -2018 Mitglied Ethikkommission gemäß Arzneimittelgesetz und Medizinproduktegesetz für das Land Steiermark
Beurteilung von Studienmeldungen
2008 -2018 B-K Pelvic Floor Medical Advisory Panel
Endosonographische Expertise; Entwicklung und Anwendung ultraschallgezielter Stammzellimplantation
2006 -2018 Deutsche Gesellschaft für Stammzellforschung
Mitglied
2005 -2015 Mitglied des fachspezifischen Prüfungsausschusses ARGE Facharztprüfung der ÖGGG
Erarbeitung und Revision von Fragen für die Facharztprüfung
2005 -2018 International Tissue Engineering Research Association ITERA Life-Sciences
Entwicklung und Anwendung von Zellen im Sinne eines "tissue engineering"
2005 -2018 Collaboration mit dem University College Hospital, London, UK Prof. Steve Halligen
Forschungsleitung Tissue engineering/Zelltherapie
2000 -2010 Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und rekonstruktiver Beckenbodenchirurgie
Vorstandsmitglied
2000 -2018 Mitglied der St. Mark's Association
Mitglied

Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschrift

2009 -2018 EUROPEAN JOURNAL OF OBSTETRICS GYNECOLOGY AND REPRODUCTIVE BIOLOGY
2008 -2018 REGENERATIVE MEDICINE
2008 -2018 WOMEN'S HEALTH
2006 -2018 INT UROGYNECOL J

Gutachter/in Förderinstitutionen

2007 -2018 Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank (ÖNB) - Österreich

Organisator/in Veranstaltung, Vorsitze

2007 Anale Inkontinenz der Frau in Gynäkologie und Geburtshilfe
Organisator/in
2007 Postpartale Defäkationsstörungen - Diagnostik, Therapie und Prognose
Organisator/in
2006 Anale Inkontinenz: Grundlagen und Fallbeispiele
Organisator/in
2006 Literatursuche im Internet
Organisator/in
2006 Geburt und Beckenboden
Organisator/in
© Meduni Graz Impressum