Medizinische Universität Graz Austria/Österreich - Forschungsportal - Medical University of Graz

Logo MUG-Forschungsportal
Archivdaten

Univ.-Ass.in Priv.-Doz.in Dr.in med. Selma Ugurel-Becker
(Ausgeschieden - war an dieser Institution tätig)
Universitätsklinik für Dermatologie und Venerologie

Die Daten wurden seit dem Ausscheiden dieser Person nicht mehr aktualisiert!

Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation

Wissenschaftliche Fachkenntnisse

Laufbahn

2009 Umhabilitation an die Medizinische Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg
2007 Erhalt einer außerplanmäßigen Professur an der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
2005 Umhabilitation an die Medizinische Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg
2004 Habilitation zum Thema „Bedeutung der Serumspiegel löslicher immunassoziierter Moleküle für die Prognose des malignen Melanoms“ unter Anleitung von Prof. Wolfgang Tilgen und Erhalt der Venia legendi für Dermatologie und Venerologie an der Medizinischen Fakultät der Universität des Saarlandes, Homburg/Saar
2002 -2007 Leiterin der Arbeitsgruppe Experimentelle Therapie und Prognostische Biomarker in der Klinischen Kooperationseinheit Dermato-Onkologie des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) Heidelberg (Abteilungsleiter: Prof. Dirk Schadendorf)
2000 Promotion zum Thema „Einfluß des Sauerstoffangebots auf die linksventrikuläre Relaxation am isolierten Meerschweinchenherz“ unter Anleitung von Prof. Malte Kelm, Medizinische Klinik I der Universität Düsseldorf
1997 -1997 Gastwissenschaftlerin im Labor für Tumorgenetik und Zellbiologie, I. Klinik für Innere Medizin der Universität Köln (Leiter: Prof. Hinrich Abken)
1997 -2002 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe „Tumorimmunologie“ unter der Leitung von Prof. Uwe Reinhold, Universitäts-Hautklinik Homburg/Saar (Schwerpunktthemen: Immun-Escape-Mechanismen, prognostische Markermoleküle, Chemoresistenz)
1990 -1997 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und an der Rheinisch-Westfälisch Technischen Hochschule Aachen

Auszeichnungen

2009 Oscar-Gans-Preis der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft (DDG)
2007 Fleur-Habig-Gedächtnispreis der Hiege-Stiftung gegen Hautkrebs für herausragende Forschungsleistungen zur Bekämpfung des Hautkrebses
2007 Dermato-Onkologie-Preis der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF)
2006 Stipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) zur Erarbeitung eines klinischen Studienprotokolls im Rahmen des FECS/AACR/ASCO-Workshops „Methods in Clinical Cancer Research“
2005 Forschungspreis Onkologie der Hector-Stiftung für herausragende klinische Forschungsergebnisse in der Onkologie
2003 Forschungspreis der Firma La Roche-Posay für die Arbeit: Increased soluble CD95 (sFas/CD95) serum level correlates with poor prognosis in melanoma patients
2002 Anerkennungspreis der Alois-Lauer-Stiftung für Medizin für besondere wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Onkologie
2001 Deutscher Hautkrebspreis gemeinsam mit Prof. Dr. med. Uwe Reinhold und Dipl. rer. nat. Gunter Rappl verliehen durch die Deutsche Hautkrebsstiftung für die Arbeiten zum Thema: Relevanz prognostischer Marker beim malignen Melanom

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2009 -2011 Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Forschung (ADF)
Sprecherin der Arbeitsgruppe Genomik und Proteomik
2006 -2009 European Organisation for Research and Treatment of Cancer (EORTC)
Sprecherin des Young Invesitgators Committee der Melanoma Group

Herausgeberfunktionen in wissenschaftlichen Zeitschriften

2010 -2012 ONKOLOGIE: Editorial Board Member

Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschrift

2009 -2011 JOURNAL OF CLINICAL ONCOLOGY
2008 -2011 JOURNAL OF INVESTIGATIVE DERMATOLOGY
2008 -2011 CLINICAL CANCER RESEARCH
2008 -2011 PLOS ONE
2007 -2011 CANCER IMMUNOLOGY, IMMUNOTHERAPY : CII
2007 -2011 ARCHIVES OF DERMATOLOGY
2007 -2011 INTERNATIONAL JOURNAL OF DERMATOLOGY
2007 -2011 EUROPEAN JOURNAL OF DERMATOLOGY
2006 -2011 ONKOLOGIE
2005 -2011 INTERNATIONAL JOURNAL OF CANCER

Gutachter/in Förderinstitutionen

2007 -2011 Deutsche Krebshilfe - Deutschland
2005 -2011 Deutsche Forschungsgemeinschaft - Deutschland
2007 -2011 Wilhelm Sander Stiftung - Deutschland
© Meduni Graz Impressum