Medizinische Universität Graz Austria/Österreich - Forschungsportal - Medical University of Graz

Logo MUG-Forschungsportal
Archivdaten

Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in rer.nat. Maria Waldhoer
(Ausgeschieden - war an dieser Institution tätig)
Otto Loewi Forschungszentrum (für Gefäßbiologie, Immunologie und Entzündung)
Lehrstuhl für Pharmakologie
Forschungseinheitsleiter/in
Forschungseinheit: High Throughput Screening in der Signaltransduktion [closed]

Die Daten wurden seit dem Ausscheiden dieser Person nicht mehr aktualisiert!

Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation

Wissenschaftliche Fachkenntnisse

Laufbahn

2012 seit Juli 2012: Principal Scientist at NovoNordisk A/S, Denmark karenziert an MUG
2010 -2012 Visiting Scientist am Hagedorn Institute / Novo Nordisk / Denmark
2009 Oktober 2009: Assoziierte Professorin
2009 seit April 2009: Assistenzprofessorin
2007 - mit Mai 2007 Bestellung zur Leiterin der Forschungseinheit 'High Throughput Screening in der Signaltransduktion'
2007 20.07.2007 Venia docendi für das Fach Pharmakologie und Toxikologie
2006 seit April 2006 am Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie, Medizinische Universität Graz
2002 -2006 Senior Scientist an der Ernest Gallo Clinic & Research Center, University of California, San Francisco, USA - Leitung: Prof. Jennifer L. Whistler
1999 -2001 Post-doc am Panum Institut der Universität Kopenhagen, Dänemark - Leitung: Prof. Thue W. Schwartz
1999 Promotion zur Dr. rer. nat mit ausgezeichnetem Erfolg an der Universtität Salzburg
1998 -1999 Vertragsassistentin am Pharmakologischen Insitut der Medizinischen Universität Wien
1996 -1999 Dissertationsstudium am Pharmakologischen Institut der Medizinischen Universität Wien/ Co-Betreuung an der Universität Salzburg
1995 Sponsion zur Mag.rer.nat mit ausgezeichnetem Erfolg an der Universität Salzburg
1994 Auslandssemester am Institut für Experimentelle Psychologie, Bowling Green State University, Ohio, USA
1988 -1995 Diplomstudium Zoologie/Neurobiologie an der Naturwissenschaftlichen Fakultät, Universität Salzburg

Auszeichnungen

2009 Wissenschaftspreis der Österreichischen Schmerzgesellschaft
2008 Heribert-Konzett Award of the APHAR (Austrian Pharmacological Society) for young (>40) independent investigators for the advancement of Pharmacological Sciences
2001 Erwin Schrödinger Auslandsstipendium (only 3 months consumed)
2000 Long-term fellowship (2 years) by the European Molecular Biology Organization (EMBO), Heidelberg, Germany
2000 Erwin Schrödinger Auslandsstipendium (not consumed)
1999 Sackler-Preis for young investigators from the Faculty of Natural Sciences/Paris Lodron-University of Salzburg and MUNDIPHARMA for extraordinary research in the field of basic medicinal science

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2008 -2009 Executive Board PhD Studium 'Molecular Medicine', MUG
Curriculum Vorsitzende
2008 -2009 Curriculum Committe PhD Studium 'Molecular Medicine', MUG
Vorsitzende
2007 -2009 APHAR (Österreichische Pharmakologische Gesellschaft)
Rechnungsprüferin

Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschrift

2012 -2012 JOURNAL OF BIOLOGICAL CHEMISTRY
2012 -2012 MINI REVIEWS IN MEDICINAL CHEMISTRY
2010 -2010 ONCOGENE
2010 -2010 MOLECULAR BIOLOGY OF THE CELL
2010 -2011 TRENDS IN PHARMACOLOGICAL SCIENCES
2010 -2011 ADVANCES IN PHARMACOLOGY (SAN DIEGO, CALIF.)
2009 -2009 CURR OPIN PHARMACOL
2007 -2008 MOLECULAR AND CELLULAR ENDOCRINOLOGY
2006 -2011 BRITISH JOURNAL OF PHARMACOLOGY

Gutachter/in Organisation

2009 Forschungsförderungskommission der MUG

Organisator/in Veranstaltung, Vorsitze

2009 29th European Winter Conference on Brain Research (EWCBR 2008); MAR 7-14, 2008; Les Menuieres France
Vorsitz
2009 15th Scientific Symposium of the Austrian Pharmacological Society (APHAR) Graz, 19–21 November 2009
Mitglied Organisationskomitee
2008 28th European Winter Conference on Brain Research (EWCBR 2008) MAR 10-19, 2008; Les Arc, France Session Organizer: G-protein coupled receptors and neurotransmitter transporters
Vorsitz
© Meduni Graz Impressum