Medizinische Universität Graz Austria/Österreich - Forschungsportal - Medical University of Graz

Logo MUG-Forschungsportal
Univ.-Prof. Dr.med.univ. Herbert Strobl
Institut für Pathophysiologie und Immunologie
Institutsvorstand/Institutsvorständin
Heinrichstraße 31a
8010 Graz
Email: herbert.strobl(at)medunigraz.at
Tel: 06767576195
http://pathophysiologie.medunigraz.at/
Medonline-Visitenkarte

Wissenschaftszweige, Statistik Austria Klassifikation

Wissenschaftliche Fachkenntnisse

Laufbahn

2015 Institutsvorstand, Institut für Pathophysiologie und Immunologie, MUG
2013 Affiliation to PhD program MOLIN, http://www.medunigraz.at/DK-MOLIN/PI-Herbert_Strobl.html
2012 Berufung zum Universitätsprofessor für Immunologie an der MUG (Nachfolge Prof. Schauenstein)
2010 Mitglied “Kommission Wissenschaftsethik” der OEAW
2009 IUIS nomenclature subcommittee member on blood monocytes and dendritic cells
2008 Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Junge Kurie, Delegierter)
2007 Mitglied Faculty, International PhD-Program “Inflammation and Immunity” at MUW http://www.meduniwien.ac.at/phd-iai/
2006 Lehrauftrag an der FH Biotechnologie, Campus Wien
2004 Mitglied: „European group of immunologic leukemia diagnosis“ (EGIL)
2002 Habilitation in Immunologie; Ernennung zum Ao.Univ.Prof am Institut für Immunologie, Universität Wien
2001 -2012 AG-Leiter (Division Head: Molecular biology of hematopoietic stem cells and dendritic cells) am Institut für Immunologie, Medizinische Universität Wien; 2001-2004: VIRCC/Novartis Forschungsinstitut, A-1235 Wien; 2004-2012: Vienna Compentence Center (VCC), A-1090 Wien
2001 Projekt Immundiagnostik, Leitung des Bereiches Innovation, Institut für Immunologie, Borschkegasse 8A, A-1090 Wien, ISO 9001 Zertifikat, 06/2008)
2000 START Preis des FWF
1999 Facharzt für Immunologie, Österreichische Ärztekammer
1998 -2001 Post doc, Department of Molecular Pharmacology, Stanford University, CA, USA Mentor: Prof. Dr. Garry P. Nolan
1997 -1998 Turnusarzt, Chirurgie, und Gynäkoloige/Geburtshilfe, Krankenhaus Lainz, Wien
1996 -1997 Assistenzart, Innere Medizin I, Hämatologie/Onkologie, Allgemeines Krankenhaus, Universität Wien
1994 -1998 Laborleiter, Institut für Immunologie/VIRCC, Universität Wien beim Novartis Forschungsinstitut Wien, A-1235 Wien
1991 -1994 Assistenzarzt am Institut für Immunologie, Borschkegasse 8A, A-1090 Wien, Universität Wien, Mentor: Univ.-Prof. Dr. Walter Knapp
1991 -1998 Assistenzarzt, Immunologische Labordiagnostik, Institut für Immunologie, Universität Wien
1984 -1991 Studium der Humanmedizin; 1991 Promotion zum Dr. med. univ. an der Universität Wien; 1989-1991: wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut f Immunologie, Mentor: Univ.-Prof. Dr. Walter Knapp

Auszeichnungen

2000 START Preis des FWF

Funktionen/Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften

2010 -2013 Mitglied der Kommission "Wissenschaftsethik" der OEAW
Mitglied
2009 -2013 IUIS nomenclature subcommittee member on blood monocytes and dendritic cells
Member
2008 -2013 Mitglied der OEAW, Junge Kurie
Delegierter
2004 -2013 Member of European study group: „European group of immunologic leukemia diagnosis“ (EGIL)
Mitglied

Fachgutachter für wissenschaftliche Zeitschrift

2008 -2013 ONCOGENE
2008 -2013 JOURNAL OF INVESTIGATIVE DERMATOLOGY
2003 -2013 EUROPEAN JOURNAL OF IMMUNOLOGY
2003 -2013 BLOOD
2003 -2013 JOURNAL OF IMMUNOLOGY
© Meduni Graz Impressum